Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall @ Audi

Informationen der IG Metall für Beschäftigte bei der Audi AG



Gleichstellung ist keine Geste

Vorschaubild

08.03.2017 Am 8. März wird der internationale Frauentag gefeiert. Wie zur damaligen Zeit, steht auch heute noch die Gleichberechtigung von Frau und Mann im Mittelpunkt.

Vieles hat sich zwar in den über 100 Jahren seit der Einführung verbessert; zufrieden zurücklehnen darf sich dennoch niemand.Noch immer sind Chancengleichheit und Einkommen nicht identisch. Noch immer kämpfen mehr Frauen als Männer für Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Noch immer stehen Frauen am Ende ihrer Beschäftigungszeit schlechter da als das andere Geschlecht. Das Entgelttransparenzgesetz, in dem Beschäftigte ein individueller Auskunftsanspruch zusteht, nach welchen Kriterien sie bezahlt werden, ist nur ein winziger Schritt zu Verbesserung. Es ist traurig und schade, dass vor allem in Deutschland Gesetze notwendig werden, um diese Ungleichheit zu beseitigen. Es zeigt aber auch umso deutlicher, dass eine Selbstverpflichtung der Unternehmen nur wenig Fortschritt bringt. Frauen leisten heute in allen Lebensbereichen nun mal den gleichen Beitrag wie ihre männlichen Vertreter. Doch gleich ist immer noch nicht gleich, auch wenn dies im Grundgesetz verankert ist.

Letzte Änderung: 08.03.2017


Adresse:

IG Metall Heilbronn-Neckarsulm | Salinenstraße 9 | D-74172 Neckarsulm
Telefon: +49 (7132) 9381-0 | Telefax: +49 (7132) 9381-30 | | Web: www.neckarsulm.igm.de

Service-Links: